VERHALTENSREGELN BEI HAPPY MIND YOGA MÜNCHEN WÄHREND DER CORONAKRISE

Wir halten die Sicherheit im Studio für Euch so hoch wie möglich, indem wir: 

  • Die Studio Klassen auf 10 Personen beschränken

  • Auf das Ausschenken von Tee und Wasser verzichten – bringt also bei Bedarf eigene Trinkflaschen mit ins Studio

  • Regelmässig lüften 

  • Einen professionellen Luftreiniger im Raum haben

  • Hochwertiges Hände-Desinfektionsmittel bereitstellen

  • Eine aktuelle Teilnehmerliste für das Kontakt-Tracing führen

  • Regelmässig Türgriffe und Toiletten desinfizieren

  • Wir auf Händeschütteln, Küsschen und Umarmungen verzichten

 

Bitte achtet auf die Einhaltung des empfohlenen Sicherheitsabstandes von mind. 1,5 Metern und weiterer Regeln:

  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen (Ausnahme: Personen eines gemeinsamen Haushaltes) ist zu wahren.

  • Beim Betreten und Verlassen des Studios bitte bis zu Eurer Matte eine Maske tragen.

  • Kommt bitte spätestens 10 Minuten vor Klassenbeginn ins Studio.

  • Nach Betreten des Yogastudios bitte gründlich Hände waschen.

  • Es darf nur auf der eigenen Yogamatte praktiziert werden. Leihmatten nur gegen Reinigungsgebühr von 2 Euro pro Kursbesuch. 

  • Körperkontakt ist zu vermeiden. Dies gilt insbesondere für Begrüßungsrituale wie Handschlag, Umarmung oder Wangenkuss. 

  • Einhaltung der Husten- und Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch). Husten oder Niesen in die Ellenbogenbeuge auch dann, wenn eine Mund-Nasenbedeckung getragen wird. Beim Husten und Niesen von anderen Personen abwenden.

  • Nach Kursende ist das Yogastudio auf kürzestem Weg zu verlassen.

  • Bitte kommt nicht zu uns, wenn Ihr Krankheitssymptome - insbesondere der Atemwege - aufweist!

 

Wir danken Euch für Euer Verständnis und Eure Mithilfe!